1 Prise Leichtigkeit – mindestens 3x täglich

„Ein Löffelchen voll Zucker versüßt jede Medizin“….das ist ein Lied aus dem Walt Disney Klassiker Mary Poppins, den ich sehr liebe. Ich bekomme davon immer gute Laune. Und schwupps ist alles auch ein bisschen leichter. Das ist im Film auch ganz entzückend gemacht, nämlich Mary Poppins Ankunft und Abschied ist so gestaltet, dass sie an einem Schirm herbeischwebt, bzw. wegschwebt. In der Zwischenzeit kümmert sie sich und das (Herzens-)wohl der Familie Banks. Schritt für Schritt schafft sie es, zuweilen mit liebevoller Strenge, mehr Freude und Leichtigkeit in das Leben der Familie zu bringen. Es wäre großartig, wenn so eine Mary Poppins zu jedem/jeder von uns kommen würde…das stelle ich mir ein bisschen so vor wie beim Weihnachtsmann. Obwohl, falls ihr euch den Film einmal anschaut (es gibt auch einer sehr schöne Neuadaption), dann kommt sie ja doch irgendwie zu jedem von uns. Und ansonsten kümmern wir uns selbst darum.

Tipp 1: erwecke deine kindliche Leichtigkeit

Ich wohne neben eine Kindertagesstätte und genieße es sehr, den Kindern beim Spielen zuzuschauen. Das ist eine wunderbare Inspirationsquelle, um für sich wieder mehr Leichtigkeit in den Tag zu schmuggeln. Und das ist auch schon mein ersten Tipp (OMG..mein erster Blog, in dem ich explizit das Wort Tipp benutze ;-)…): Erinnert euch daran, was ihr für Spiele als Kinder gespielt habt und spielt sie wieder. Wenn ihr richtig Lust darauf habt, lassen sich bestimmt auch Mitstreiter finden. Gerade jetzt im Sommer kann mach das Meiste ja auch draußen machen. Ich finde, das ist dann noch schöner. Das können Spiele aller Art sein. Zu meiner großen Freude gibt es eins meiner liebsten Brettspiele (und Brettspiele haben den Vorteil, sie kann man auch im Winter spielen) heute noch: Sagaland. Man merkt sich Märchengegegenstände unter einem Tannenbaum und berichtet dann im Königsschloß, wo sie liegen. Für Märchenfans ein muss. Was ich auch sehr mag, ist Hüpfekästchen. Besorgt euch Kreide, eisenkleinen Kieselstein und los geht’s. Es braucht nicht viel Platz zum aufmalen, geht schnell und macht wirklich Spaß. (Für die Erwachsenen: Hüpfen ist auch noch gesund). Und als drittes Spiel, das in u.a. Italien und Frankreich eine altehrwürdige Tradition ist: Boccia/Boule.  Da wirft jede/r größere Kugeln so nah wie möglich an eine ganz kleine Augen. Es gibt tolle Kugelsets von edel bis bunt. Und auch das kann man überall spielen. Wenn sich gerade kein/e Partner/in findet, dann ist es ziemlich spaßig, gegen sich selbst zu spielen. Dabei kann man sehr gut Perspektivwechsel übern.

Tipp 2: Sich einfach trauen

Jedes Mal, wenn man sich Dinge traut, die man noch nie oder lange nicht gemacht hat, gibt es Auftrieb. Auch dies ist eine gute Gelegenheit, mehr Leichtigkeit zu üben. Das können auch wieder ganz kleine Dinge sein, die große Geste ist dafür gar nicht nötig. Mir macht es Spaß immer mal wieder so auf dem Bürgersteig zu gehen, dass ein Fuß auf dem Bürgersteig ist und der andere auf der Straße. Es ist lustig, was manchmal für Reaktionen von den Passanten kommen. Kauft euch einen tollen Luftballon und erfreut euch daran. Nach besser wird es, wenn ihr ihn verschenkt…ich kenne niemanden, der keine Luftballons mag. Früher haben wir auch kleine Karten an jemand Unbekanntes geschrieben, diese an den Luftballon gebunden und diesen dann fliegen lassen. Da damals der Datenschutz anders war, waren die Karten oft so, dass sie zurückgeschickt werden konnten. Wer da Bedenken hat, kann ja einfach etwas freundliche daraufschreiben. Ich hatte gerade die Idee, dass es schön ist, wenn man in Stadt oder egal wo man ist, einfach mal fremde Menschen strahlend anlächelt…das macht ganz viel. Jetzt gerade ist das aufgrund der teilweise vorhandenen Maskenpflicht nicht so einfach. Da ist es sehr unterhaltsam, die Reaktionen zu beachten, wenn man auf die Maske mit dicken Filzstiften ein breites Grinsen malt.

Tipp 3: Scheibchen und Musik

Zu Hause fallen ja immer wieder Dinge an, die man nicht so gerne macht und die doch hin und wieder nötig sind. Das kann alles aus dem Haushalt sein, bei Regen mit dem Hund Gassi gehen, die Steuererklärung, Entrümpeln, …es ist für jede/n etwas anderes. Mir fällt es bei sowas am leichtesten, wenn ich mir eine Scheibchentaktik vornehme. Ich setze mir ein Limit von 30, 45 oder 60 Minuten höchstes und ich vereinbare mit mir selbst, dass ich dann aufhören „darf“. Wenn ich dann für diese Zeitspanne wirklich nur das tue, passiert es mir ganz oft, dass ich dann doch so im Flow bin, dass ich von alleine länger mache. Das ist dann ein Erfolgserlebnis und mein Ego freut sich 😉 Manchmal sind es Tätigkeiten, bei denen man sich nicht sehr konzentrieren braucht und wird zusätzlich leichter mit fluffiger, leichter Musik, die einem gute Laune macht. Auch hier sind die Geschmäcker verscheiden. Auch hier gehören Lieder aus Disney Filmen zu meiner ersten Wal und ist herrlich, dabei laut mitsingen (zumindest den Refrain…;-)…). ABBA— Das Musical gehört ebenfalls zu meinen Favoriten, den Film schaue ich mindesten 1x im Jahr. Und jetzt im Sommer genieße ich sehr gerne meine Terrasse mit meinem Mini-Gartenanteil. Es kann sein, dass es auf der Terrasse aufgrund der Reflexion von den Bodenplatten sehr heiß ist, dann rück ich meine Liege ein paar Meter weiter in den Schatten der Büsche. Es ist so schön dann nur zu liegen, den Blick schweifen zu lassen, den Geräuschen zu lauschen, die da sind. Falls ein leichter Wind geht, rauscht es ganz leicht in den Büschen und kleinen Bäumen…es funktioniert natürlich auch wunderbar am See, im Bald im Park, usw. Das ist dann wie ein kleiner Urlaub.

Wenn ihr mögt, hinterlässt mir doch gerne einen Kommentar, was eure Ideen für mehr Leichtigkeit sind. Ich bin schon sehr gespannt darauf 🙂

Mehr Leichtigkeit entsteht auch, wenn du weisst, was dich in der Tiefe motiviert und was dir leichtfällt. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, melde dich gerne bei mir oder informiere dich hier über deine Potenzialanalyse:

➡️https://alaneo-coaching.de/bio/

Du möchtest mehr Klarheit über deine Lebensbereiche? Dann sichere dir jetzt das kostenfreie Lebensrad PDF

Für jede Eintragung in meinen Verteiler erhältst du zusätzlich das Lebensrad PDF mit Erklärung, Ausfüllhilfe und Beispielen per E-Mail zugeschickt. Eine kostenfreie Auswertung bekommst du als Geschenk mit dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Kategorien für dich

Weitere Artikel für dich

Alaneo Blog

Was mache ich als Coach für Dich?

Du denkst, Selbstoptimierung um jeden Preis für noch mehr Leistung und noch besseres Höher, Schneller, Weiter ist das Ding, was dich vorwärts bringt? Prima, dann brauchst du hier gar nicht erst weiterzulesen. Ansonsten, wenn du neugierig bist und

Zum Blogbeitrag »

Du willst keinen Blog oder Podcastfolge mehr verpassen?

Trage dich in meinen Newsletter ein und wir senden dir Updates zu neuen Podcastfolgen, aktuellen Blogs.